Working Title "Vertraute Ferne"

Dokumentation (In Arbeit)

Drei junge Österreicher brechen auf und lassen ihre Heimat, Freunde und Familien für 12 Monate hinter sich um ihren Präsenzdienst in Form eines Auslandsdienstes in einem sambischen Franziskanerkloster, in Mitten der atemberaubenden Natur Afrikas, zu leisten. Das Außergewöhnliche an diesem Projekt – der Dokumentarfilmer Andreas Wolfger, rückt im Laufe der Geschichte selbst in den Fokus der Erzählung. Als Ex-Zivi des Projektes geht Andi zurück in die vertraute Ferne um seinem Leben neuen Sinn zu verleihen. Andreas Wolfger steht stellvertretend für eine Generation ein, die scheinbar aus dem Vollen schöpfen kann und trotzdem nur allzu oft das Glück nicht findet.

Konzeption / Produktion / Postproduktion / Audio

Weitere Videos / Culture